• addremove Die Kirchenwahl in Württemberg

    Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

    Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

    Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

    Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

    Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

    In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

    Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Wahl der Landessynode

    Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

    Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

    Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

  • addremove Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

    Meisterwerk

    Platztest mit vielen Farben

    Bunt soll es zugehen! Das zumindest wünschen sich die Organisatoren des Stammheimer Platztestes für den kommenden Kirchengemeinderat, der am 1. Dezember neu gewählt wird. Sie luden am 26. Juni Interessierte des kommenden Gremiums ein, um beim „Platztest“ über die Aufgaben des Kirchengemeinderats zu informieren.

    Los ging es mit einem Lied, das zwei Mitglieder des Musikteams darboten, „Meisterwerk“ von „LUX Kollektiv“:

    Wir sind dein Meisterwerk, gold – blau – grün – und rot
    
gemalt in deinen Farben.
    
So wie ein Mosaik stellst du uns Stück für Stück
    
liebevoll zusammen.


    Genauso bunt wie in dem Lied soll auch die Zusammensetzung des Kirchengemeinderats sein, denn auch in der Gemeinde, die das Gremium repräsentieren soll, geht es bunt zu. Um das darzustellen, bauten die Teilnehmenden eine Mosaikkirche, zusammengesetzt aus Gruppen, Kreisen und Ausschüssen unserer Gemeinde, sowie den Talenten der Anwesenden. Ein farbiges Meisterwerk entstand:

    Auch wenn es komisch scheint, jede Farbe passt perfekt.
    
Wir sehen dich darin, wie du unser Leben prägst.


    Um nicht einen falschen Eindruck zu hinterlassen: ein Teil der Kirchengemeinderatsarbeit hat mit Verwaltung, Finanzen und Organisation zu tun – aber genau das soll ja dazu dienen, eine bunte kirchliche Arbeit zu ermöglichen.

    Wir freuen uns auf noch weitere bunte Mosaiksteine für den Kirchengemeinderat. Sprechen Sie uns an! Es gibt noch freie Plätze.