Online-Gottesdienst

Auf dieser Seite finden Sie den „Online-Gottesdienst” dieser Woche mit Liturgie und Predigt, sowie externe Links zu ähnlichen Internet-Angeboten. Die Online-Gottesdienste der vergangenen Wochen finden Sie im Archiv.

tägliche Andachten

  • add 19.30 Uhr: Läuten der Kirchenglocken und Aufstellen einer Kerze am Fenster

    Seit Beginn der Corona-Pandemie läuten jeden Abend um 19.30 Uhr die Kirchenglocken in ganz Stuttgart.

    Nutzen Sie den Moment zur Besinnlichkeit in dieser unruhigen Zeit: Stellen Sie eine Kerze ans Fenster – sprechen Sie dazu ein Gebet und ein Vaterunser, oder äußern Sie einen Hoffnungswunsch!

  • add Zuffenhäuser Wort

    Zuffenhäuser Wort – tägliche Andacht aus der Kirchengemeinde Zuffenhausen

Konfirmationsgottesdienste am 25. Oktober 2020

Thema: „Worte des Lebens – sei behütet“

  • add Glockenläuten
  • add Bibelstelle: Johannes 6, 68

    „Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.“

  • add Eingangsgebet

    Du, Herr, bist überall wo wir sind.
    Du schenkst uns Worte des Lebens.
    Du begleitest uns, egal wo wir sind und was wir erleben.
    Du sagst JA zu unserem Leben.
    Du schenkst Leben.

    Wir danken dir von Herzen dafür.

    Segne uns in diesem Konfirmationsgottesdienst, begegne uns an diesem Tag. Sei du mit deinem Frieden und deiner Liebe bei uns. Behüte uns.

    Amen

  • add Ansprache „sei behütet“ (Worte der Konfis), von Pfarrerin Simone Sander
  • add Fürbitten / Vaterunser

    Guter Gott, Wir danken dir, dass du uns auf unserem Lebensweg begleitest. Diese Begleitung hast du uns durch die Taufe versprochen und heute erneuerst du deinen Segen.

    Guter Gott, lass uns nie aufhören, nach dir zu fragen!
    Wir vergessen dich manchmal, aber du bleibst uns nahe.

    Wir bitten dich für unsere, heute hier in Stammheim, konfirmierten Jugendlichen, dass sie aus ihrem Glauben an dich Kraft und Zuversicht schöpfen im alltäglichen Leben, in der Schule, in der Familie, beim Sport und in der Freizeit.

    Gott, wir bitten dich für den heutigen Tag, dass die Konfirmanden, auch mit den Einschränkungen in dieser Zeit, einen unvergesslichen Tag im Kreise ihrer Lieben erleben und jeder und jede mit Freude an diesen Tag zurückdenkt. Sei bei allen Familien, bei allen Menschen die uns am Herzen liegen. Wir denken an die Menschen, die nicht mehr bei uns sein können.

    Manche Menschen fehlen uns und wir befehlen dir unsere Sehnsucht, unsere Trauer und unsere Freude, dass wir diese Menschen kennen und gekannt haben, in deine Hände.
 Gott wir danken dir, dass du unsere Gebete erhörst.

    Und alles was uns heute freut und beschäftigt, nehmen wir mit hinein in das Gebet, dass du uns gelehrt hast:

    Vater unser im Himmel,
    geheiligt werde dein Name.
    Dein Reich komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie im Himmel, so auf Erden.
    Unser tägliches Brot gib uns heute,
    und vergib uns unsre Schuld,
    wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
    Und führe uns nicht in Versuchung,
    sondern erlöse uns von dem Bösen.
    Denn dein ist das Reich
    und die Kraft
    und die Herrlichkeit
    in Ewigkeit.

    Amen.

  • add Opfer
    guter Zweck

    Da unsere Gottesdienste in beschränktem Rahmen stattfinden müssen, bitten wir Sie weiterhin um Ihr Gottesdienstopfer in Form einer Spende. Sie können – mit Angabe des Spendenzwecks – Ihre Gabe im Gemeindebüro oder den Pfarrämtern einwerfen und überweisen:

    Ev. Kirchengemeinde
    Verwendungszweck: Opfer 25. Oktober 2020
    BW Bank
    DE65600501010002510701

    Das Opfer wird für unsere Jugendarbeit erbeten.

    Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

  • add Segen

    Herr segne und behüte uns,
    Herr lasse dein Angesicht leuchten über uns und sei uns gnädig,
    Herr erhebe dein Angesicht auf uns und gebe uns Frieden.
    Amen

Externe Angebote